Tuesday, 15 May 2012

Ein Fall für Raus Gehen


An diesem Wochenende fand ich mich an einem sehr interessanten Forum von MP für Pasir Ris Pungoll GRC, Dr. Janil Puthucheary durchgeführt. Das Forum zum Thema Niedriglohn-Arbeiter wurde konzentriert und die zentrale Frage der Veranstaltung war: "Wie viel sind Sie bereit zu zahlen?"

Der allgemeine Tenor der Diskussion war somit - Menschen sich einig, dass es Gruppen in Singapur, dass die Arbeit für das, was man nur als Mindestlöhnen werden. WC-Reiniger zum Beispiel, sind im Durchschnitt die stolze Summe von S $ 600 pro Monat für eine 6-Tage-Woche gezahlt. Die Leute einig, dass sie wäre bereit, mehr zu zahlen, um eine öffentliche Toilette zu benutzen, wenn sie den Lohn der WC-Reiniger verdoppelt. Dann ist die Frage bewegt auf Busfahrer. Dr. Puthucheary fragte dann die geniale Frage - "Würden Sie mehr bezahlen, wenn es wurde sichergestellt, dass die Erhöhung würde der Busfahrer gehen?" Die beiden prominentesten Antworten aus dem Publikum waren 'hängt, wenn es sich um eine in Singapur oder PRC Busfahrer "und" ist Wenn die Messe geht bis zu S $ 1,75 eine Reise, werde ich Mitglied der Arbeiterpartei (Singapurs größte Oppositionspartei). "

Während es ermutigend, sich an einer lebhaften Diskussion über die Frage sein sollte, fühlte ich, dass jeder war rund um den Brontosaurus im Raum Sockelleiste - die Rolle der Regierung. Um fair zu sein, um den Organisatoren dieser Veranstaltung, gehörten sie zu der Jugendorganisation der regierenden Volkspartei Action Party. Als solches würde es schwer für sie gewesen sein, das Problem offen anzugehen. Wenn man jedoch beabsichtigt ernsthaft sich endlich ernsthaft mit der Frage der eklatante Ungleichheit in Singapur, muss man sich fragen, welche Rolle der Regierung in der Gleichung.

Generell setzen die Löhne in der Regel eine Frage, wie viel ein Arbeitgeber zu zahlen bereit ist, Dinge zu erledigen und wie viel Mitarbeiter ist bereit, für eine bestimmte Menge Geld zu tun. Dies ist normalerweise ein Fall einer These der Erfüllung ihrer Antithese eine Synthese zu bilden (In einfachen Worten, die zwei gegenüberliegenden krachen aneinander, um etwas Neues zu schaffen). Die Arbeitgeber werden in der Regel wollen so wenig wie möglich bezahlen, um die Menge an Arbeit, die meisten bekommen, während Mitarbeiter die meisten Löhne wollen, während sie die geringste Menge an Arbeit.

Irgendwie werden diese gegensätzlichen Bedürfnisse schaffen ein Gleichgewicht. Es ist nicht eine perfekte Balance. Die Kräfte des Marktes in der Regel spielen die Schlüsselrolle bei der Entscheidung, den Wert der Löhne. Wenn es eine Rezession, haben die Arbeitgeber nicht so anstellen, die mit Jobs Lohn und Vergünstigungen opfern, nur um ihre Arbeitsplätze zu behalten. Wenn es einen Boom und es gibt einen Mangel an Menschen, die Arbeitsplätze geschaffen tun, dann Löhne schießen.

Während jeder spricht über die Kräfte des Marktes, vergessen die meisten Menschen, dass die Regierung eine entscheidende Rolle spielt auch. Erstens legt die Regierung den Ton für den Markt durch Dinge wie Vorschriften. Noch wichtiger ist, muss die Regierung die entscheidende Rolle bei der Sicherstellung, dass das Gleichgewicht nicht zu weit in beide Richtungen kippen zu spielen. Die Regierungen haben, um zu sehen, dass die Menschen Lohn, den sie überleben kann auf (Denken Sie an arabischen Frühling, wo normale Menschen nahmen drei Jobs, um zu überleben) zu erhalten, aber zur gleichen Zeit hat die Regierung auf, sicherzustellen, dass Unternehmen sich leisten können, Leute einzustellen (Denken Sie an die in Großbritannien den 1970er Jahren, als Steuern fast 100 Prozent des Einkommens waren - Unternehmen konnte keinen Gewinn). Wenn Sie möchten, ist die Regierung der Schiedsrichter im Spiel.

Singapurs Regierung hat ein kleines Problem als Schiedsrichter - nämlich die Tatsache, dass die Regierung in der Tat ist der größte Eigner von Betrieben in Singapur. Die Regierung besitzt die Government Investment Corporation von Singapur (GIC) und Temasek Holdings Pte Ltd Diese Einheiten bis zu den obligatorischen Ersparnisse der Bevölkerung zu verwalten und zu einem späteren Zeitpunkt Haushaltsüberschuss gesetzt wurden. Der Wert der Vermögenswerte, die von diesen beiden Firmen kontrolliert läuft in die Milliarden. Der größte Aktionär in der größten Unternehmen an der Börse notiert ist Temasek Holdings.

Der Fairness halber an die Regierung von Singapur, ist es eine relativ Hände weg gehalten Ansatz im Management der großen Unternehmen. Die Vorstände von Unternehmen wie DBS und SIA hat es auf ihre Verdienste als Unternehmer und nicht Bürokraten der Regierung bekommen. Staatliches Eigentum ist nicht SIA nicht zu einem Weltklasse-Fluggesellschaft behindert. DBS heute heuert älteren Menschen von internationalen Banken wie Citibank, um sicherzustellen, spielen sie als ernsthafte internationale Akteure.

Man kann auch argumentieren, dass in den ersten Tagen der Unabhängigkeit, diese Situation notwendig war. Singapur hatte nicht die Menschen zu großen Konzernen laufen und die Symbiose zwischen Beamten und Menschen laufen Großunternehmen war ein Weg des Teilens Talent. Sie können argumentieren, dass damit Beamte verbringen einen Aufenthalt in Unternehmen hat dazu beigetragen, ein Geschäft freundlich öffentlichen Dienst zu schaffen. Dies wiederum hat ein schlagkräftiges Verkaufsargument im Sinne der dringend benötigte ausländische Investitionen ins Land kommen.

Eine erste Rate Bürokratie ist eines von Singapurs Stärken. Die Regierung von Singapur Maschinen klingt wie eine private Sektor Corporate Maschinen über Dinge wie Effizienz und Kundenorientierung. Das war gut für die Singapurer.

Während all diese Argumente überzeugend sind, werden sie verlieren ihre Potenz und beginnt, wie abgestufte und zunehmend irrelevant Argumente zu suchen.

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht, ist es möglich zu argumentieren, dass Eigentum der Regierung tatsächlich singapurischen Unternehmen hielten sich zurück. Von den großen Konzernen, nur SIA hat eine machte eine Marke im Rahmen einer globalen Industrie. Der Grund ist einfach - das ist eine Branche, in der dem Staat Singapur gehörende Schutz ist nutzlos, und die Fluggesellschaft hat im Wettbewerb mit Global Playern stellen. Die sonstigen Gesellschaftsanteilen Riese sich zu behaupten hat SingTel, die ihre Cash-Stapel von seinem Tag eines Monopols in Übersee verwendet werden, um Vermögenswerte zu erwerben. Heute ist SingTel Haupteinnahmequelle von Optus, seine australische Tochtergesellschaft.

Die unsägliche Geschichte hier ist, dass vor dem Erwerb Optus, SingTel, um Vermögenswerte in Hongkong und Malaysia zu erwerben versucht. Die Tatsache, dass SingTel Hauptaktionär die Regierung von Singapur war, war der Grund, warum Regulierungsbehörden angehalten SingTel aus der Übernahme von Unternehmen. Seien wir ehrlich, Telekommunikation ein sensibles Geschäft ist und so freundlich wie Singapurs Regierung andere Regierungen sein können, gibt es nur wenige Regierungen auf der Welt, die zulassen, dass ihre Telekom-Unternehmen, um über das, was sie sehen, um eine andere Regierung zu sein gekauft werden würde.

Noch beunruhigender ist die Tatsache, dass viele der großen Konzerne Singapurs einziges großes zu Hause sind. Sie haben sich aus den Gesetzen des Wettbewerbs geschützt worden und wurden erlaubt, zu wachsen schlaff. Denken Sie an Singapurs Medienbranche. Ein Element des Wettbewerbs eingeführt wurde. Beide Medien Häuser verloren eine Menge Geld und die Regierung erlaubte ihnen, remonopolise. Jeder schlug ihren Rücken, glücklich, sie hätten gezeigt, dass der Markt sei "zu klein für Wettbewerb." Leider sind sie zu beschäftigt waren verteidigen ihr Revier, dass sie über die Produktinnovation vergessen. Während die Medien Häuser verbrachten ihre Energien sniping sich gegenseitig an die Produkt (von den endlosen Argumente denken, ob Zuschauer oder Leser war wichtiger,) die Öffentlichkeit gefunden alternative Nachrichtenquellen im Internet. Klar, haben die Blogger kein Geld verdienen, aber sie gewann Glaubwürdigkeit zu Lasten der Print-und Medien - genug für den Executive Vice-President of Marketing bei Singapore Press Holdings (ehemaliger Redakteur), einen Gastkommentar beklagt die Tatsache zu schreiben dass Minister der Regierung wurden die Wahl, ihre Facebook-Konten verwenden, um Ansagen statt fordern einen altmodischen Pressekonferenz zu machen.

Da die Notwendigkeit, über Singapurs Küste erweitern wächst, müssen Unternehmen und Behörden, um ihre Beziehung Relook. Die Wirtschaft sollte die Freiheit haben, als Unternehmen und nicht als Teil einer Regierung zu handeln.

Wenn der Business Case für die Regierung, um aus der Wirtschaft ist überzeugend ist das Argument von einer sozialpolitischen Perspektive immer von entscheidender Bedeutung.

Gehen wir zurück zu der Tatsache, dass die Regierung hat nun ein Problem mit wachsender Ungleichheit. Nehmen wir das Beispiel der Bus-und Zugführer, die Gruppe, dass Dr. Puthucheary erzogen.

Der öffentliche Verkehr ist ein starkes Thema. Es wird von den meisten der Bevölkerung genutzt und so die Mehrheit der Bevölkerung hat eine Meinung über ihn. Soweit die betroffene Öffentlichkeit hat den öffentlichen Verkehrsmitteln schlechter geworden und teurer zugleich.

Soweit die meisten Menschen betroffen sind, entstand diese Situation, weil die Regierung erlaubt ein Zuzug von Ausländern die Einreise aber nicht sicher, dass die Infrastruktur des Landes für diese bereit war zu kommen. Sprechen Sie mit jeder beliebigen Person auf der Straße und sie werden Ihnen sagen, dass Busse und Bahnen sind zu überfüllt (erwarten, dass für drei Züge warten, um vorbei am frühen Morgen pendeln) als Tarife erhöht haben. Beide Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel SMRT und Komfort DelGro wurden erklärt Rekordgewinne für die Aktionäre in den letzten acht Jahren. Dann, wenn das System gestartet, um Pannen zu erleben, trat die Regierung in und angekündigt, dass es mehr Busse vom Steuerzahler Fonds zu finanzieren. Erm, wie die meisten von uns betroffen sind, wir werden die Steuer zahlenden Publikum einen Zuschuss für Unternehmen, die Geld drucken werden von uns entfernt.

Es ist schwer für die Regierung gesehen, um die entscheidende Rolle in Situationen wie dieser spielen werden. Die Öffentlichkeit erwartet, öffentliche Verkehrsmittel erschwinglich sein und einen hohen Standard. Die ÖPNV-Betreiber stehen unter Druck, eine Service-und Profit, um ihre Aktionäre zu schaffen. Um einen Gewinn für ihre Aktionäre zu schaffen, die Betreiber, minimieren die Ausgaben für grundlegende Infrastruktur wie mehr Busse und der Anmietung von weniger erfahrenen Fahrern aus anderen Ländern, so sodass sich der Abwärtstrend Push für Blue Collar Arbeitsmarkt.

Eine neutrale Regierung wäre in der Lage, um zu sehen, dass die Situation unhaltbar ist und wäre in der Lage, alle Parteien zusammenzubringen. Es wäre in der Lage sein, sich auf bestimmte Normen für die Übermittlung von den Betreibern zu bestehen - ja, man kann einen Gewinn zu machen, aber du musst keine Ausfälle innerhalb eines Jahres haben usw usw.

Leider die Regierung von Singapur ist kein neutraler Schiedsrichter. Auf der einen Seite hat es dem Druck der Öffentlichkeit. Auf der anderen hat es seine eigenen Interessen als Aktionär in das System. Der CEO eines Verkehrsunternehmen beschäftigt sich mit der Regierung als Regulierer und eines Aktionärs. Der duale Charakter der die Rolle der Regierung hier produziert einen angeborenen Interessenkonflikt. Auf der einen Seite braucht es, die Öffentlichkeit zufrieden. Auf der anderen Seite will, um Gewinne zu sammeln. Ist jemand überrascht, dass die Regierung ganz zufrieden war, die Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel auf bis Tarife und sparen beim grundlegende Wartung zu ermöglichen, so lange als nicht zu viele Leute beschwert und die Dinge liefen. Seien wir ehrlich, sprach niemand mehr über den Kauf von Bussen, bis die Dinge kaputt.

Regierung muss sich auf das Wesentliche und sich zu einem neutralen Schiedsrichter nicht als Aktionär mit einem eigenen Interesse an einer Seite des Spiels. Es ist erst dann, dass die Leute anfangen zu glauben, dass die Regierung ihr Interesse am Herzen liegt und interessieren sich für die Betreuung aller Beteiligten.

Nur wenn die Regierung selbst veräußern seines Geschäfts Interesse werden Themen wie "inklusiven Gesellschaft" mehr als nur ein heißes Gesprächsthema sein.

Friday, 4 May 2012

Eine Geschichte der Löhne

Man muss die Welt für sozialistische bringt uns einen Feiertag widmet sich der Idee, dass wir feiern Arbeitsmarkt, besser bekannt als der Schweiß müssen wir in unserer täglichen erhalten bleiben setzen bekannt danken. Der diesjährige Tag der Arbeit in Singapur war besonders interessant, weil nach Jahren der Trompeten die Bedeutung des wirtschaftlichen Wachstums haben wir jetzt entschieden haben, auf die Frage der Gleichstellung zu konzentrieren oder um genauere Ungleichheit sein.

Singapur ist ein bekannter wirtschaftliche Erfolgsgeschichte. Doch in den letzten Jahren, wird es zu einer deutlich ungleichen Gesellschaft. Eine Nominierung Mitglied des Parlaments so weit ging, um die Situation in Singapur als eine kleine Gruppe, die einige der höchsten Löhne in der Welt zu verdienen und zahlen einen Teil der geringsten Kosten für die grundlegende Arbeit zu beschreiben. Ein Bericht von der Monetary Authority of Singapore, die Nation der Zentralbank, wies darauf hin, dass zwei Drittel der Bevölkerung unter der nationalen Lohn verdient.

Berufstätige in Singapur vergleichen ihre Gehälter mit Gleichaltrigen in London und New York. Ungelernte Arbeitskräfte Löhne zu vergleichen mit ihren Altersgenossen in Dhaka und Manila. Eigentlich haben wir Leute aus London und New York zog, indem er ihnen eine Prämie auf-Spitze, was sie zu Hause bekommen. Am anderen Ende der sozialen Skala, zahlen wir die Löhne etwas höher als in Dhaka und Manila und dann weiter zu machen Kosten so hoch, dass sie tatsächlich waren nicht besser dran, als wenn sie zu Hause geblieben. Es braucht nicht ein wirtschaftswissenschaftliches Studium zu realisieren, dass, wenn es um Löhne geht, Singapur sowohl eine erste Welt ist und ein Land der Dritten Welt in einem.

Dank prominenter Ökonomie-Professor hat sich diese Situation ins Rampenlicht zu kommen. Das sagte Professor hat vorgeschlagen, dass muss es einen großen Lohn-und Job Umstrukturierung, wo wir aufbocken den Sold der Geringverdiener (S $ 1.500 pro Monat und weniger) und frieren Entgelt dieser verdienen hohe Löhne (über S $ 15.000 pro Monat sein und mehr).

Die Regierung (wird von der weltweit bestbezahlten Politiker trotz einer kürzlichen Lohnkürzung) hat auf dem Kriegspfad gegangen. Minister auf Minister hat, den Vorschlag zu denunzieren kommen. Was die Machthaber werden betroffen sind, können Sie nicht über eine Gehaltserhöhung bei den Löhnen, bis es einen Anstieg der Produktivität.

Nachdem ein Kleinunternehmer (verherrlicht freier Mitarbeiter) für den letzten zehn Jahren, ich bin in einer interessanten Position, um sich mit diesem Thema zu suchen.

Auf der einen Seite ist es frustrierend, wenn sich die Leute, die Sie zahlen unter dem Eindruck leben, dass Sie brauchen nicht zu essen, schlafen, Bad oder die Toilette benutzen und haben deshalb die übermenschliche Fähigkeit, für sie aus reiner Liebe zu ihr zu arbeiten. Es tut mir leid, aber was ich tue passiert mit der Arbeit genannt werden, und ich brauche Geld, um zu überleben. Ich tue gut genug für die Leute, die mich bezahlen, und ich frustriert, wenn mir gesagt, dass ich so viele Dollars wert weniger als das, was ich getan habe, bin. Nun, wenn ich auf diese Weise über die Dinge Bashing auf einem Computer zu telefonieren und fühlen kann, kann ich mir vorstellen, wie oft Menschen, die schweres Heben zu tun oder Laufen 12-Stunden am Tag muss über die bezahlen, die sie für die Arbeit, die sie fühlen . Ich hasse es, wenn Leute denken, sie tun mir einen Gefallen, wenn ich für sie arbeiten.

Es gibt eine Kehrseite dieser auch. Gerade als ich mit Leuten, die sie tun mir einen Gefallen, wenn sie mir zu arbeiten denke frustriert, es ist gleichermaßen frustrierend, mit Menschen, die sie tun mir einen Gefallen, wenn ich ihnen zu arbeiten geben denken umzugehen. Ich bin immer noch von einem schlechten Miete ich für einen zweitägigen Projekts vor einem Monat traumatisiert. Die so genannte Miete entschieden, dass es akzeptabel war es, einen Wutanfall, so wie ich, mit einem Minister Pressesprecher umzugehen benötigt werfen. Diese besondere Verleih entschieden, dass es akzeptabel, die SMS ein Mentor von mir und ihr Bruder sich zu beschweren, dass sie und gelangweilt war, zum Opfer.

Was dies insbesondere mieten vergaß, war die Tatsache, dass ich zahlte ihr Geld und ihre Bereitstellung mit der Exposition gegenüber dem höchsten Profil Gruppe, die sie je ausgesetzt gewesen war. Sie warf ihr Verhalten auf Verstopfung und ich schätze, um fair zu sein, verbessert ihr Verhalten mit der Verrechnung von ihren Schalen.

Also, wohin führt die Lohn-Debatte? Nun, ich glaube, dass Menschen, die sich engagieren, um fair zu sein über den Lohn, den sie bezahlen müssen. So wie das Geschäft Aufgabe muss gut gemacht werden kann, müssen die Menschen genug Geld haben, damit sie nicht etwa, wie sie ihre Rechnungen bezahlen zu kümmern. Ein Job ist im Wesentlichen ein Trade-off zwischen den Arbeitgeber Geld und Zeit des Arbeitnehmers. Fairness in diesen Handel ist kein luftig-Fee-Konzept. Es ist der gesunde Menschenverstand. Wenn Sie einen Mitarbeiter zu bekommen, um ihre dir alle geben wollen, müssen Sie sicherstellen, dass er oder sie einen Lohn, der grundlegenden Lebenshaltungskosten abdeckt und eine Zukunft zu bauen hat.

Having said that, ich glaube nicht, dass staatliche Gesetzgebung Dinge wie ein staatlich verordneten Mindestlohn nicht unbedingt die Dinge besser machen. Wenn ich es erwartet habe zu hohe Löhne, um Menschen wie mein schlechtes Miete bezahlen, ich möchte lieber Dinge tun mir.

Ich finde auch die Idee der Erhaltung von Arbeitsplätzen für bestimmte Menschen bestimmter Rassen oder Nationalitäten zu sein, geradezu beleidigend. Als Unternehmen, nehme ich das Risiko und muss ich meine Kosten und Talent, um die notwendigen Renditen zu erzielen, zu verwalten. Es ist nicht die Aufgabe der Unternehmen auf eine Regierung den politischen Bedürfnissen hire noch ist es die Aufgabe des Geschäfts auf die Sozialpolitik zu schaffen. Unternehmen sollen mieten die meisten Menschen, die hungrig sind für den Job, weil sie sein werde Beste darin.

Komischerweise sind die beiden Beispiele in den Sinn kommen vom Militär. In der US-Armee, hat sich herausgestellt, dass Blacks aus, besser als Whites neigen. Die amerikanische Armee ist der einzige Ort, wo Sie wahrscheinlich mehr Schwarze bossing Weißen herum als in jeder anderen Organisation in der Nation zu sehen. Der Grund ist einfach, sieht die durchschnittlichen schwarzen Soldaten in die Armee als Weg nach oben in das Leben während der durchschnittliche weiße Soldat schaut auf die Armee als eine Sackgasse Job.

Das gleiche gilt in der britischen Armee wahr, wo fanden sie, dass du bist Durchschnitt Gurkha macht einen besseren solider als der Durchschnittswert der britischen Squaddie. Die durchschnittliche squaddie Die kamen aus Familien, in denen die Armee war ein Job besser als gar nichts, während der Gurkha die Säge Dienst in der britischen Armee als Weg im Leben.

Weder die USA oder Großbritannien ist im Begriff, durch eine Reduzierung bei der Rekrutierung von weniger Blacks zugunsten der Weißen oder weniger Gurkha die zu Gunsten der lokalen Brits (freilich kann dies zu verlangsamen und zu stoppen, dank der maoistischen Politik in Nepal.) Ein Teil der Grund gehen ist die Kultur. In den USA gibt es einen Bedarf an schwarzen Menschen mit guten Arbeitsplätze schaffen und da die Armee macht einen guten Job von ihm, niemand wird zum Anhalten des Heeres aus der Vermietung Schwarzen denken. In Großbritannien ist die Verknüpfung mit der Gurkha das ist historisch und Bestandteil Großbritanniens Platz in der Welt.

Allerdings gibt es eine weitere wichtige Ursache dafür. Beide Armeen glauben, bei der Einstellung die besten Leute, um Kriege zu führen. Als solche haben die Schwarzen in der US-Armee ihren Platz durch Verdienst erworben haben, als die Gurkha die im Vereinigten Königreich.

Was gilt für das Militär sollte auch für Geschäftsreisende. Mieten Sie basiert rein auf Leistung. Ja, die Singapurer teurer als sagen, Filipinos und viele andere Asiaten. Die Kosten sind jedoch nicht der einzige Faktor bei der Entscheidung, wer zu mieten. Deal mit jedem Service-Industrie in Singapur und Sie werden feststellen, dass wenn man anständigen Service zu bekommen, es von Filipinos ist. Ich erinnere mich an den Kopf eines prominenten Schuh-Shop-Kette sagt mir: "Wenn ich könnte, ich Sack alle Singapurer würde und ersetzen sie durch Filipinos. Die Singapurer sind so grantig sie töten jeden Anreiz meine Kunden haben zu kaufen. Die Filipinos auf der anderen Seite schaffen es bei der Arbeit lächeln, auch wenn es eine persönliche Tragödie - sie produzieren die Arbeitsumgebung, die ich will ".

Ich erinnere mich an meine früheren CO, Oberst Toh Kwee Boh-Linie, "Niemand schuldet Ihnen den Lebensunterhalt." Es ist etwas, Leute wie mein schlechtes mieten müssen verstehen. Entgegen dem, was viele von alternativen Denkern Singapurs könnte meinen, Ausländer sind nicht da, um Singapurer schrauben. Sie können nicht verdenken, wenn sie hungrig sind und zu verwalten, um die "EQ" auf dem heutigen Markt erforderlich zu arbeiten.

Seien wir ehrlich, wir haben auch in einer Welt leben Die Technologie hat es derart, dass auch du rausgeschmissen alle Ausländer, viele der Arbeitsplätze einfach an billigere Standorte bewegen würde "Outsourcing".. Denken Sie an den Call-Centern auf der ganzen Welt. Sie können rauswerfen den indischen Unternehmer, der ein Call-Center in Ihrem Land besitzt. Allerdings kann, dass insbesondere indische Unternehmer einfach zu verlegen zurück nach Indien und anstatt eine Situation, wo Sie hatten ein oder zwei Arbeitsplätze für die Einheimischen, haben Sie eine Situation, wo es keine Arbeitsplätze für die Einheimischen sind.

Ein guter Kompromiss Arten erzielt werden müssen. Obwohl ich nicht glaube, kann ein Mindestlohn durchgesetzt würden die Dinge besser machen, ich denke, es muss Richtlinien der möglichen darüber, was unter einer angemessenen Vergütung und angemessene Vergünstigungen sein. Leider im asiatischen Kontext, denken auch viele Arbeitgeber der Mitarbeiter als Kosten und damit versuchen, die Löhne auf Existenzminimum zu drücken.

Die Arbeitgeber müssen begreifen, dass Menschen einfach, dass Vermögenswerte sind - Mensch und Vermögen. Die Menschen arbeiten, um ihre Grundbedürfnisse befriedigen. People 'go-all-out "für Dinge, die nicht nur ihre Grundbedürfnisse zu werden, sondern auch helfen, erreicht Bestrebungen. Schwarze und Gurkha die in der amerikanischen und britischen Armeen sehen ihren Job als Erfüllung Bestrebungen und damit sie härter arbeiten als ihre jeweiligen Weiß und britischen Kollegen.

Es geht nicht nur um Geld. Wenn die Arbeitgeber das Potenzial ihrer Mitarbeiter maximieren wollen, müssen sie nach Wegen, um die Menschen das Gefühl, sie können ihre Ziele durch die Arbeit für sie zu erreichen suchen. Sowohl Google als auch 3M Praxis erlaubt den Mitarbeitern an 15 Prozent der ihnen zugewiesenen Arbeit Stunden zu persönlichen Projekten zu widmen. Es ist kein Zufall, dass diese beiden Unternehmen als zu den innovativsten in der Welt angesehen werden.

Dann ist da noch die Tatsache, dass Mitarbeiter Kunden sind auch, besonders wenn Sie im FMCG-Sektor zu arbeiten. Henry Ford zahlte seinen Arbeitern ein unvorstellbar hoher US5 eine Stunde zurück in den 1890er Jahren, weil er seine Arbeiter für seine Autos kaufen wollte. Wenn Sie die Dinge auf diese Weise betrachten, um die vernünftigste Lohn jemand genug für sie zahlen, um Ihre Kunden zu sein. Ich erinnere mich, dieses Argument mit einer meiner ersten Kunden, die Bestnote Kissen verkauft - sie wurden nicht bezahlt mir genug, um ein Kunde sein (Der GM dieser Firma kam mit einer einzigartigen Lösung - er zahlte mir in Kissen, die ich hatte aufgeben, als Teil meiner Scheidungsvereinbarung - Ich hatte den Harry-Potter-Buch).

Having said that, ich denke, Mitarbeiter müssen die Verantwortung für ihre eigene Entwicklung. Ein Job ist nicht der Anspruch und in der heutigen Zeit von Outsourcing und freie Menschen Bewegung, man kann nicht erwarten Ihren Reisepass, um Ihnen einen Job. Die Organisationen sind auf schlanke Prozesse und suchen nach den besten anstellen konzentrieren.

Persönlich denke ich, müssen wir auf dem Konzept eines Job als ein "exklusiv" an ein bestimmtes Unternehmen zu suchen. Man schaut sich die durchschnittliche Achtstundentag und Sie müssen sich fragen, wie viele dieser Stunden sind wirklich produktiv.

Ich denke, es ist eine Situation, wo die Mitarbeiter eher wie "Gesellen" in der alten "Lehrling" System zu werden. Sobald Ihr eine Fertigkeit von Sorten haben, sollten Sie die Freiheit haben, Ihre Stunden und entsprechend an den Meistbietenden zu verkaufen. Unternehmen gibt es nur für Stunden, wo eigentliche Arbeit getan ist und die Menschen brauchen nicht abhängig zu sein, eine Einheit für ihren Lebensunterhalt zu bezahlen.

Es gibt natürlich viele Fragen auf dem Spiel, aber es ist einen Blick wert, was wirklich getan werden muss, und welche ausgelagert werden können. Die traditionelle Struktur Job hat viele Vorteile und in vielen Fällen bleibt wie es ist. Da jedoch die Art der Unternehmen ändert, ändert sich die Art der Arbeitsplätze. Outsourcing kann töten traditionelle Arbeitsplätze, aber es stellt eine Art zu leben zu viele und in der Balance, die die Kosten überwiegt. Anstatt zu versuchen und Gesetze es weg, mal sehen, wie können wir es maximieren.