Sunday, 27 November 2011

The Beautiful Rassistische

Ich bin so dankbar, dass der Ministerpräsident für die Herstellung der Punkt, dass es keinen Kompromiss in der Frage der multi-Rassismus und Multikulturalismus werden. Singapur hat immer stolz auf die Tatsache, dass es ein multi-ethnischen und multi-kulturellen Gesellschaft übernommen. Doch wenn Sie glauben, Medienberichte, unsere so genannte Toleranz für rassische und kulturelle Vielfalt hat etwas von einem Klopfen genommen. Es scheint, die Menschen haben in den Cyberspace zu schwelgen worden Beflockung in sein hässliches rassistischen und notwendig für die Regierung in der Gesetzgebung fort unserer rassistischen Tendenzen zu engagieren.

So, hier ist eine interessante Frage - genau, wie rassistisch sind Singapurer? Brauchen wir wirklich die Regierung, uns zu lehren, wie man schöne, tolerante Menschen sein? Wie alles in Singapur muss man unter, was Sie sehen, um die wirkliche Antwort zu bekommen aussehen. Wenn Sie mich fragen, würde ich sagen, dass nach einem Jahrzehnt des Lebens in Singapur, ist die Antwort - es hängt von der du redest. Wenn Sie sprechen von "offiziellen" Singapur oder Singapur, dass die Machthaber werden Sie möchten, dass Sie, um zu sehen, die Antwort ist, dass Singapur ein gutes Gespräch spricht aber manipuliert Rassismus Suite ihren politischen Bedürfnissen.

Schauen wir uns die "offiziellen" Position suchen. Soweit Bürokratie betrifft, ist Singapur eine harmonische Gesellschaft, die es irgendwie geschafft hat, um Menschen verschiedener Rassen zusammen leben und arbeiten in Frieden und Harmonie.Alle unsere hohe Regierungsbeamte, die richtigen Geräusche über Rasse und Religion. Wie kann man gegen den Ministerpräsidenten argumentieren, wenn er sagt, dass wir nie auf die Tatsache, dass wir eine multi-ethnischen und multi-kulturellen Gesellschaft gefährden? Ich persönlich denke, der Ministerpräsident hat Recht, wenn er sagt, dass wir offen sein für Menschen aus der ganzen Welt brauchen. Singapur braucht qualifizierte und hungrigen Menschen, die Dinge in Bewegung.

Die Machthaber werden reagiert haben und in der Verwaltung Rasse-Beziehungen, die auf viele der wichtigsten Anlässe. Unser jüngstes Beispiel kam, als ein Mitglied der regierenden Partei der Jugend-Flügel eine eher grobe, aber provokative Plakat über junge muslimische Kinder auf seiner Facebook-Konto gebucht.Der junge Mann wurde zum Rücktritt, und er gab eine öffentliche Entschuldigung. Die Regierung hat ein paar Mal gespannt nach unten auf Blogger, die beunruhigende Dinge geschrieben haben, über "andere" Communities.

Die Regierung nutzt auch "Zuckerbrot"-Maßnahmen sowie "kleben" überschrieben werden, wenn es um das Management von Rasse-Beziehungen geht. Ich erinnere mich an eine Konferenz zum Thema Kriminalität und des Terrorismus Prävention. Einer der Redner konnte nicht aufhören zu loben, wie Singapurs Regierung mit der muslimischen Gemeinde war in der Ausrottung des Terrorismus Verdächtigen und vermieden die Schaffung des "Wir-gegen-sie"-Atmosphäre, die häufig in den Westen nach 11. September 2001 wurde.

Also, auf der Oberfläche der Dinge, die Sie kann nicht die Schuld der Regierung Singapurs für die Verwaltung von Rasse-Beziehungen. Oder doch?

Wenn Sie unter der Oberfläche kratzen, sind die Dinge nicht so rosig, wie sie aussehen. Beginnen wir mit der Tatsache, dass es Politik, die äußerst fragwürdig sind zu starten. Das offensichtlichste Beispiel können in den Streitkräften zu finden.Jeder weiß, dass sein Malay ist ein Handicap, wenn Sie eine Karriere im Militär haben wollen. Wenn Sie eine nicht-malaiische und sind Sie zu töten, eine viel versprechende militärische Karriere, ist alles, was Sie tun müssen, um ein muslimisches Mädchen und Hafen Gedanken zu heiraten und zum Islam konvertieren date.

Vielleicht ist diese Politik hatte einen Einsatz in den frühen Tagen der Unabhängigkeit, wenn unsere wahrscheinlichste Gegner in einem militärischen Konflikt wurden vorwiegend malaiisch-muslimischen Nationalstaaten. Da wir jedoch von der Möglichkeit, dass zukünftige Konflikte werden gegen Nationalstaaten, sondern "non-state" Akteure bewegen, müssen wir uns fragen, ob diese Politik gerechtfertigt ist. Man könnte sogar argumentieren, dass offene Diskriminierung fördern Malay-Muslime in den uniformierten Diensten wirkt sich nachteilig auf die nationale Sicherheit als unsere Sicherheit Fokus verschiebt sich von einem möglichen Konflikt mit überwiegend malaiisch-muslimischen Nation Staaten mit malaiisch-muslimischen Nationalstaaten daran, die "nicht zu besiegen -state "Akteure wie terroristische Gruppen.

Die lächerlichste Beispiel dafür offene Diskriminierung der malaiisch-muslimischen Gemeinschaft zu sehen, wenn eine Produktion-Haus wird ausgewählt, um einen Werbespot für die Streitkräfte zu schießen. Mein Dad verwendet werden, um zu verlieren auf diese Geschäfte, weil seine Crew waren die lokalen Malaiisch, die National Service gedient hatte. Mein Vater bleibt ein angesehener Regisseur und war zu seiner Zeit als das beste in der Region (mit Ausnahme von Indien und China). Abgesehen von der Tatsache, dass er und war in vielerlei Hinsicht bleibt teuer, würden Sie sich vorstellen, dass die Regierung von Singapur wäre die Aufgabe einer regional anerkannten lokalen Regisseur, der lokalen Singapurer, die ihre National Service serviert angeheuert gegeben haben. Trotz meines Vaters Beiträge nach Singapur, wurden er und seine Filmcrew Einstieg in militärischen Einrichtungen verweigert, während ausländische Regisseure mit bei vielen Gelegenheiten in geringerem Ansehen als mein Vater und ihre ausländischen Filmteams (meist Hong Kong) freien Zugang zu Militärbasen gegeben wurden.

Das ist leider nicht das einzige Beispiel der "offiziellen" Rassismus. Meine Lieblings-Vergleich wird in der Präsenz der Polizei in Orchard Towers (Pink Blotchies Beitrag zur Wirtschaft durch den Verkauf von Dingen zu Farbigen) und Geylang (Farbigen Schwamm aus der Wirtschaft und Pink Blotchies durch die Arbeit für Pink Blotchies und kaufen Dinge von ihnen). Wenn man sich die Art und Weise der Polizei verhalten in diesen Bereichen aussehen, würde man den Eindruck, dass eine Gruppe von Farbigen sitzen am Straßenrand mit einer Tasse Tee eine größere Bedrohung für den Frieden als eine Gruppe betrunkener Rosa Blotchies darstellen. Ich bin mir nicht sicher, wie sie, dass man erarbeitet?

Warten Sie, bis der Saison, wenn die Regierung beschließt, es braucht, um etwas über die Vize-Handel zu tun. Die Polizei wird um eine Gruppe von Mädchen aus einem "darkie" Land und zu deportieren. Die Presse wird dann mit großer Fan-fare bekannt darüber, wie die Regierung hart gegen Laster. Es gibt nur ein Problem - die Blotchies wer trägt das meiste Geld an den Handel und somit der Grund, warum "Darkie" Mädchen aus anderen Teilen Asiens den Handel sind, bleiben unberührt durch das Gesetz. Als solche ist der Vize-Handel in Singapur ein sehr lukratives Geschäft.

Beamtentum sieht nichts falsch daran, offensichtlich rassistisch.Ich mag meine weiße südafrikanische Freundin, die nur noch seine Beschäftigung-pass, wenn er Immigration besucht und zeigte, dass er offensichtlich ein rosa fleckig. Mein Freund wurde gebeten, "Was wollen sie anrufen?" Die Frage wurde mehrmals gefragt, und er endlich, was sie waren, um in Anspielung, wenn der Kerl stellte die Frage und wies auf seiner Haut. Du musst die Situation hier zu lachen. Mein Freund ist aus Südafrika, einem Land, das offiziell rassistischen und stolz darauf war. Doch wenn das Land entschieden, dass es wollte nicht rassistisch sein, kam jeder aus und sagten, sie sahen sich selbst als "South African." Dagegen sieht nichts, was du in Singapur, einem Land, das über "unabhängig von Rasse oder Religion" spricht noch falsch in mit ihren Regierungsvertretern reiben sich die Haut, während fragen: "Wie nennen sie dir?"

Das Gesetz, wie sie sagen ist farbenblind - das ist, wenn Sie das Pech, ein darkie, die ein Arbeitgeber, der eine "Rückführung Firma" einstellen, um Sie wieder nach Hause schicken zu Ihnen Kosten entschieden, wenn Sie auf der Baustelle verletzt werden hat, haben . Seine irgendwie nicht illegal für die "Repatriierung Firma" Ihnen gegen Ihren Willen halten, was nur als eine Zelle beschrieben werden und dann Bundle aus dem Land und senden Ihnen dann die Rechnung.

Also, wollen wir uns fragen, wie ernst die Regierung über multi-Rassismus? Es könnte sich lohnen, uns zu fragen, wie "un-rassistisch" sind wir, da wir offenbar nicht furchtbar diese gestört werden.

Ich vermute, dass die Regierung weiß, kann es zulassen, dass bestimmte Dinge passieren, weil die Öffentlichkeit nicht bewusst auf bestimmte Dinge und lebt in Angst vor der Farbigen aus anderen Teilen Asiens.

Wenn Sie die durchschnittliche Singapur sprechen, würden Sie durch einige der Einstellungen, die sie halten schockiert. Meine Ex-Frau in den Sinn kommt. Diese "graduate" Singapore Chinese Mädchen konnte den Gedanken nicht ertragen von mir mit malaiischen und indischen Freunden. Trotz der großzügigen Ende einer lokalen indischen Gauner, sie erklärte einmal: "Ich kann nicht für Indianer Arbeit für den Rest meines Lebens." Die Frau hatte die Schule schon lange genug, um einen Abschluss zu bekommen. Sie hatte offensichtlich mit Menschen aus anderen ethnischen Gruppen gearbeitet und doch konnte sie nicht akzeptieren, dass ich vielleicht Freunde über mein eigenes Rennen. Ich erinnere mich an sie wandte meine Interaktionen mit einer Verkäuferin, weil ich "Flirting with einen Malaien."

Ich vermute, die Schuld liegt irgendwo in den Sprachunterricht in Singapur. Ginas Vater, Yong Koon, war das Ei Verkäufer nicht immun gegen Anfälle von Chauvinismus. Allerdings gehörte er zu einer Generation, wenn Menschen unterschiedlicher Kulturen miteinander vereint und irgendwie musste ein Weg, um zusammen zu finden. Das Endergebnis war jeder hatte abholen alle anderen Sprachen der.

Anthropologie lehrt, dass Sprache ist Kultur. Also, wenn Sie arbeiten auf diese Idee, sehen Sie, wenn Sie eine Situation, wo die Menschen Pick-up der jeweils anderen Sprachen haben sie auch abholen einander. Während die vor der Unabhängigkeit Generation hatte ihre Vorurteile ihre Einheit war natürlicher. Sie arbeiteten zusammen und verstanden einander, weil sie sich Kulturen über ihre eigenen beziehen könnte.

Dann einige helle Funken in das Bildungsministerium entschieden, dass sie Menschen ethnische Identität neu zu ordnen. Menschen wurde gesagt, - wenn Sie Indian Sie lernen Englisch und Tamil, wenn Sie Malay werden Sie lernen Englisch und Malaiisch und wenn man Chinesen sind es Englisch und Mandarin. Die Regierung hat besonders strenge auf die Beseitigung der chinesischen Dialekte. Laut Lee Kuan Yew, Singapurs Gründung Premierminister - das menschliche Gehirn ist nicht groß genug, um chinesische Dialekte neben Englisch und Mandarin zu lernen (obwohl sich die OK zu lernen Arabisch und Hindi).

Das Ergebnis dieser Politik war ein Ende zu natürlichen Integration. Die einzige Sprache, die Menschen gemeinsam hatten war Englisch, die Sprache zu Kolonisatoren. Nachdem Englisch war ein guter Schritt in dem Sinne, dass es erlaubt Singapur auf dem Rest der Welt zu verbinden. Doch mit Englisch als einzige Sprache, die Menschen hatten in gemeinsamen reduziert, was die Menschen gemeinsam hatten. Anstatt eine Situation, wo jeder hat ein bisschen von jedem elses Kultur war haben Sie Ihre eigene Kultur und eine aufgezwungene Kultur und das einzige Mittel der Kommunikation war durch die auferlegten Kultur.

Man braucht nur über den Causeway in Malaysia, einem Land, dass die Gesetze, die gegen eine ethnische Gruppe diskriminiert zugunsten eines anderen ist zu gehen. Offiziell gibt es eine bevorzugte Rasse. Doch Rasse-Beziehungen in Malaysia scheinen mehr natürlich wirken. Malaysischen Politik ist etwas chaotisch, wenn nach Singapur und Rasse spielt eine Rolle in der Politik spielen verglichen. Doch wenn Sie mit Malaysier interagieren, finden Sie sie race-Relations-Arbeit besser als in Singapur.

Wie ist das möglich in einem "rassistischen" Land? Antwort - die Minderheit Inder und Chinesen zu akzeptieren, dass die Mehrheit malaiisch-muslimischen Bevölkerung bestimmte Vergünstigungen, aber im großen und ganzen Menschen in Ruhe gelassen wird. Die Menschen haben sich zu vermischen und abholen verschiedenen Sprachen zwischen verschiedenen Gemeinschaften sowie verschiedene Kulturen.

Auf dem Papier Singapur hat einen besseren Job zu verwalten Rasse-Beziehungen als Malaysia durchgeführt. Allerdings sind Singapurer kämpfen, um ihre nationale und kulturelle Identitäten in Einklang zu bringen, weil ihre für sie definiert wurde. Im Gegensatz Menschen sind bequem mit ihrer nationalen und kulturellen Identitäten, weil sie aus dem Boden erwachsen ist.Integration ist ein natürlicher Prozess und nicht als eine erzwungene Prozess.

No comments:

Post a Comment