Wednesday, 24 August 2011

Die Stimmen Sie ab für Was?

Nach einer Lebensdauer von nicht mit abstimmen, werden Singapurer derzeit in einer glücklichen Wahl fest. Drei Monate nach der Abstimmung in einer allgemeinen Wahl, sind wir dabei, für einen neuen Präsidenten. Zum Zeitpunkt des Schreibens, Singapore hat nur noch zwei Tage der tatsächlichen Kampagnen vor dem Wahltag am 27. August 2011.

Während der Präsidentschaftswahl hat nicht die gleiche Aufregung wie die allgemeiner Natur erzeugt, hat es einiges an Diskussionen in den Chat-Räumen und in den Kaffeehäusern wurde, auf dem der vier Tans Rennen um das höchste Amt im Land ist am besten geeignet für den Job. Auf der Oberfläche der Dinge, ist die Diskussion darüber, wer wird sich Präsident interessant sein. Wenn Sie im Büro des Präsidenten sehen, es ist im Grunde eine zeremonielle ein oder, wenn Sie unfreundlich sein wollen - ein redundantes eins.

Trotz aller Geschwätz über die verschiedenen Kräfte, die der Präsident hält, reale Macht, wie in den meisten Ländern des Commonwealth, liegt in den Händen des Premierministers als Führer der größten Partei im Parlament. Wie die britische Monarch ist der einzige Vorteil, dass Singapurs Präsident tatsächlich hat sich in den Prime Minister bei zeremoniellen Anlässen (Eigentlich seiner weniger Spaß - das souveräne halten kann ein Ministerpräsident steht, wie er oder sie liefert ihren Bericht, der Präsident dagegen hat nur einen größeren Stuhl am Nationalfeiertag).

Auf Anraten des PRIME MINISTER - Die Singapore Verfassung hat in einer Weise, dass der Präsident kann viele Dinge tun, geschrieben worden. Was bedeutet das im Klartext sprechen bedeuten? Einfach ausgedrückt, kann der Präsident nur tun, was er ist durch den Ministerpräsidenten erzählt.

Doch irgendwann in den 1990er Jahren wurde die Verfassung geändert, um den Vorsitz eines gewählten eins (der Präsident ist der einzige Individuum durch JEDEN Singapur gewählt - der Ministerpräsident ist nur durch seine Wähler gewählt) und geben der Präsident einige Bereiche, in denen er zugelassen zu handeln, auf seinem eigenen Ermessen - und zwar in den beiden wichtigen Bereichen ein Veto gegen die Zeichnung nach unten auf Vergangenheit behält und auf die Ernennung auf bestimmte Schlüssel Beamtenernennungen. Während der Präsident nicht haben kann, um in diesen Bereichen "auf Anraten des PRIME MINISTER ACT" - er braucht, um '. CONSULT DER RAT DER Berater des Präsidenten "Was genau ist das? Ein Rat, der große und gute Hilfe, die der Präsident wissen, was er tut. Man weiß nicht genau, darauf hinzuweisen, dass das Parlament ein Mitspracherecht bei der Beeinflussung, wer auf diesem Konzil von Großen und Guten hat.

Der Mangel an tatsächlichen Befugnisse des Präsidenten ist so bekannt, dass die etablierten bekannt war, um kryptische Bemerkungen wie "Bitten Sie Gott", als er gefragt wurde, ob er im Begriff war, für eine zweite Amtszeit, ein paar Wochen laufen, nachdem er, er würde nicht sagen, . Einer seiner Vorgänger ging sogar so weit, dass der Ministerpräsident des Tages nennen - "Boss", wenn sie in private waren. Im Gegenzug zu wissen, wer der Boss ist der Präsident auch belohnt - wie der britische Monarch, der Präsident wird nach einer Civil List sah - das bedeutet ein kleines Gehalt von S $ 4.000.000 plus.

Also, warum jemand wirklich darum, wer wird der Präsident kümmern? Ich meine, so lange wie der Präsident recht würdig und Wellen am Nationalfeiertag aussieht, warum sollte man egal, wer Präsident wird?

Ich vermute, der Grund ist einfach. Dies ist die einzige andere Chance wir jemals zu bekommen, die Regierung für die nächsten fünf Jahre zu schlagen. Da ich oft gesagt habe, und viele würden wahrscheinlich mit mir übereinstimmen - die Regierung von Singapur hat rund 70 gemacht - 80 Prozent der Dinge richtig. So sind die meisten Singapurer nicht in Eile, um kick out der Regierung.

Wo die meisten von uns mit den Kräften, die "off cheesed", kommt in der Form des Stils. Als Visiting Schulfreund von mir wurde gesagt: "Singapur ist wie Churchers laufen - es ist eine riesige Schule." Hören Sie genug Regierungsbeamter Kommunikation und du wirst das Gefühl, dass du gerade liest ein Zeugnis zu bekommen. "Wir haben die Lehrer sind smart - Sie die Kiddies nicht wissen, was gut für Sie, uns so zu hören."

Das war erträglich, wenn sie immer waren die Dinge richtig. Doch in den letzten Jahren, haben sie weniger Rechte als üblich. Man muss sich nur über Mas Selamat, der hinkende Mann, der aus einer sicheren Anlage walzte und nur ein Jahr später erwischt ... .. Malaysier denken. Die Regierung war einfach nicht im Einklang mit dem Boden. Was war noch erschreckender als die eigentliche gaff war die Arroganz der Behörden. Statt sich zu entschuldigen - wir waren die öffentlichen konsequent für die Erwartung der Minister statt Rücktritt des Seins mit der Entlassung von zwei Ghurkhas zufrieden gerügt.

Also, wenn es um die letzten allgemeinen Wahlen kam, haben wir die regierende Partei wieder an die Macht mit einem schweren Mandat (60 Prozent), aber wir gaben der Opposition mehr Sitze. Für die regierende Partei, war dies ein Schlag ins Gesicht. Plötzlich bekam der Ministerpräsident die Beseitigung der Minister wollten wir ihn loswerden und suchte in den Themen, die wir wollten, dass er-Adresse. - Ein gutes Stück von den Wählern nun wird es - Schlag der Regierung bei den Wahlen, und sie hören.

Leider für die Mächtigen, kann dieses Gefühl tatsächlich zu den Präsidentschaftswahlen zu verschieben. Ja, das kann der Präsident nicht viel tun, aber wir, die Wähler können die scharfen Mahnung an die Regierung senden, dass wir sie durch nicht an der Abstimmung in ihren bevorzugten Kandidaten schaden - oder zumindest Angabe der bevorzugten Kandidaten wie eine böse erschrecken, dass er sich erinnert, wer Chef, wenn er in der Istana ist. Schlechte Dr. Tony Tan leidet derzeit unter diese Reaktion. Der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident wurde einst als einer der "good guys" angesehen - er war der als gedacht Sobald jedoch der Premierminister und "Senior Minister Emeritus", sagte nette Dinge über, wie groß er started "Unabhängiger Denker." wurde als potenzieller Präsident - im Internet Menschenmenge begann zu graben Schmutz auf den Menschen. Nun ist das Interessante an Dr. Tan, wie ist, wie sein Sohn es geschafft, auf bequemen Job als Verteidigungsminister Scientist veröffentlicht zu bekommen, als er Verteidigungsminister war.

Ist es fair für Dr. Tan? Nun, es mag nicht sein, aber dann wieder, die Regierung hat nicht gerade fair gewesen, wenn es um die Präsidentschaft geht nicht.

Beginnen wir mit der Hand starten - dem Kriterium, wer Präsident werden kann, ist nicht gerade fair zu beginnen. Eine der wichtigsten Anforderungen an für das Präsidentenamt kandidieren wird, dass Sie entweder einen Minister oder einen CEO eines Unternehmens mit einem voll eingezahlten Kapital und Umsatz von S $ 100.000.000. Das sofort disqualifiziert ziemlich viele Leute. Dann, wenn Sie an, dass die Kriterien anschauen, werden Sie verstehen, dass die Menschen, die entweder laufen können, werden nicht oder sie werden als überaus konservativ - Sie müssen nicht auf diesen Positionen zu bekommen, indem das Boot zum Schaukeln. Seien wir ehrlich, die beiden Kandidaten, die nicht sind ehemalige Mitglieder der Regierungspartei, einer von ihnen war ein ehemaliger Beamter, der andere die CEO der Versicherungs-Genossenschaft - die für alle Absichten und Zwecke ist ein Arm der Regierung.

Egal, wie viel die Kandidaten darum, "unabhängig" von der Regierung zu sprechen, ist es schwer, ihnen zu glauben. Es ist leicht, dies als zu entlassen "etwas zu sagen, um den Job zu bekommen."

Doch um fair zu sein, um den Kandidaten - es gibt zumindest einen Anschein von Wettbewerb. Bei den letzten Wahlen für den Präsidenten, war der Kandidat einstimmig an. Alle anderen, die grade gemacht hat, nicht zu laufen. Die einzige Person, die zu laufen versuchte, machte nicht den Grad - er war ein CFO und nicht als CEO. Die Tatsache, dass er nicht machen das grade hätte die Regierung das Ergebnis es wollte. Allerdings war das nicht genug - sie mussten in seine Vergangenheit zu graben und zu veröffentlichen seinem Schmutz - die Dinge wie bestreitet er mit seiner Eigentumswohnung Verwaltungsausschuss hatte vor einem Jahrzehnt enthalten.

Wir, die Öffentlichkeit einfach nicht wollen Wahlen "fixiert". Andere Länder haben mit verschiedenen Zentren der Macht geblieben und so weit wie die meisten von uns betrifft, so gibt es keinen Grund für eine Gruppe, um unbestrittene Macht haben.

Wir gedenken auch der Behandlung des letzten Präsidenten, was er tun sollte tat. Der verstorbene Präsident Ong war ein ehemaliger Vize-Premierminister, dass er einen Job zu tun hatte, egal, was die Regierung gedacht oder gefühlt haben glaubte. Er gab eine öffentliche Pressekonferenz über die Anfangsschwierigkeiten er mit der Regierung hatte. Haben Sie nicht tatsächlich machen alle Vorwürfe, aber er legte eine unabhängige Sicht auf das, was vor sich ging. Irgendwie war das ein bisschen zu viel für die Machthaber - irgendwie, wenn der Mann an Krebs gestorben, es war ein "Komitee", dass er nicht ein Staatsbegräbnis zuteil entschieden werden - das ist sicherlich etwas, das als eine automatische gegeben wäre für ein ehemaliges Staatsoberhaupt.

In vielerlei Hinsicht, gewinnt die Wahl ist nicht wichtig. Die Kandidaten sind in der Regel als anständige Menschen, die Gerechtigkeit, um den Job tun würden akzeptiert. Was wichtig ist, ist jedoch, ob in diesen Präsidentschaftswahlen Anfang einer neuen Art, die Dinge ist? Will die Regierung akzeptieren, dass es nicht mehr die unbestrittene Autorität in allen Fragen auf dem Land? Könnte dies der Beginn der Regierung wird von einem Gespräch unter Gleichen und nicht zwischen den großen und gut mit werden die dumpfe und gehorsam?

No comments:

Post a Comment